Unsere Schüler-Reiseversicherung

 

 

[1] Stornokosten-Versicherung für Schülerreisen (Teil H)

Wir erstatten z. B.

  • die vertraglichen Stornokosten oder
  • Umbuchungsgebühren sowie
  • die Mehrkosten der Hinreise.

Inklusive Assistance-Leistung:
Wir informieren z. B. über Reisewarnungen und Sicherheitshinweise.

Die Versicherungssumme ergibt sich aus dem gebuchten Tarif

(z. B. RL350: Versicherungssumme € 100,– für Einzelpersonen).

 

[2] Reiseabbruch-Versicherung (RAB, Teil B)

Wir erstatten z. B.

  • zusätzliche Kosten der Rückreise, wenn die versicherte Person die Reise außerplanmäßig beenden muss bzw. die Rückreise wegen Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels verspätet erfolgt, sowie
  • den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Reiseleistungen, sofern die Reise aus versichertem Grund vorzeitig abgebrochen bzw. unterbrochen wird.

Inklusive Assistance-Leistung:
Wir informieren z. B. über Reisewarnungen und Sicherheitshinweise.

Die Versicherungssumme ergibt sich aus dem gebuchten Tarif

(z. B. RL350: Versicherungssumme € 100,– für Einzelpersonen).

 

[3] Reisekranken-Versicherung (Teil C)
Im Reiseschutz Deutschland:
Bei Krankheit oder Unfall übernehmen wir u. a. die Kosten für einen medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport bzw. zahlen ein Krankenhaustagegeld von € 50,– pro Tag (maximal 30 Tage).

Im Reiseschutz Europa:
Bei Krankheit oder Unfall übernehmen wir z. B. die Kosten für die not-wendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport.

Inklusive Assistance-Leistung (gilt für Deutschland und Europa):
Wir organisieren z. B. den Kranken- und Gepäckrücktransport ebenso wie die Rückreise von Kindern und leisten jetzt auch eine erste telefonische Hilfestellung, wenn psychologischer Beistand in einer Notsituation erforderlich ist.

 

[4] Reiseunfall-Versicherung (Teil E)

Versicherungsschutz besteht bei Unfällen während der Reise, die zu einer dauernden Invalidität oder zum Tod führen.

Versicherungssummen: Tod € 10.000,– / Invalidität € 20.000,–

 

[5] Reisehaftpflicht-Versicherung (Teil F)

Versicherungsschutz besteht für Haftpflichtrisiken für Personen- und Sachschäden während der Reise.

Deckungssumme: € 500.000,– pauschal

 

Allgemeine Hinweise

Abschlussfrist:
Reiseschutz für Schülerreisen und Reiserücktritts-Versicherung für Schülerreisen
Sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 14 Tage nach Zugang der ersten Buchungsbestätigung. Bei Buchung innerhalb von 14 Tagen vor Reisebeginn ist der Versicherungsabschluss nur am Buchungstag, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, möglich.

Versicherbare Personen / Gruppengröße:
Die Tarife für die Schülerreise-Versicherungen sind für Schüler-Gruppen ab 6 Schüler / -innen bis einschließlich 25 Jahre und ggf. maximal 2 Begleitpersonen anwendbar.

Längere Reisedauer / Höchstversicherungsdauer:
Bei einer Reisedauer von über 10 Tagen können die Tarife bis maximal 20 Tage kombiniert werden.

Europa:
Europa, Mittelmeer-Anliegerstaaten, Kanarische Inseln, Azoren, Madeira und Spitzbergen

Inklusive Lehrer-Ausfall-Risiko:
Es besteht Versicherungsschutz für alle versicherten Personen bei Stornierung der kompletten Reise wegen Ausfall der Aufsicht führenden Person (Lehrer bzw. Begleitperson) aus versichertem Grund.

Es gelten die Versicherungsbedingungen VB–2019

 

Bitte lesen Sie vor jedem Versicherungsabschluss das Produktinformationsblatt, das Sie

unter www.pib-erv.de
unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten.

Anschrift:

ERGO Reiseversicherung AG
Thomas-Dehler-Str. 2
81737 München
Telefon: (0 89) 41 66 00, Telefax: (0 89) 4166 -1381

Web: www.reiseversicherung.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Seite verwendet Cookies, Google Web Fonts, Social Media Plugins und ähnliche Technologien. Durch die weitere Benutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ZUSTIMMEN